Was bedeutet Dämmung?

Wird der Verlust von Wärmeenergie beim Passieren einer Hülle reduziert, um einen Raum vor Erwärmung oder Abkühlung zu schützen, dann spricht man von Dämmung. Was in der Tier- und Menschenwelt schon seit der Evolution als ganz natürlicher Vorgang des Körpers stattfindet, dass findet heute auch mittels verschiedener Materialien in der Technik und vor allem im Bau statt. Weitere Bezeichnungen für die Dämmung von zum Beispiel Gebäuden sind auch Wärmedämmung, Isolierung oder Wärmeisolierung. Im Bauwesen spricht man häufig auch von der Bauisolierung.

Gebäudedämmung als Energiesparmethode

Die Wärmedämmung von Gebäuden hatte früher eher einen niedrigen Stellenwert bei der Bauausführung. Auch wenn Heizmaterialien wie Kohlen oder Holz damals sehr knapp und teuer waren, so fehlte es einfach an geeigneten Baustoffen, um ein Haus fachgerecht dämmen zu können. Im Zusammenhang mit der ersten Ölkrise und den aufkommenden Diskussionen rund um das Thema Erderwärmung und Klimawandel wuchs das Bewusstsein für die Nützlichkeit und Notwendigkeit der Wärmedämmung an Gebäuden. Bereits 1977 trat in Deutschland die erste Wärmeschutzverordnung für Gebäude in Kraft. Diese wurde im Jahr 2002 von der noch heute geltenden Energiesparverordnung (EnEV) abgelöst, welche zu den wirtschaftlichen Maßnahmen der Reduzierung von CO2-Emissionen gehört.

Feuchte Wände vermeiden und Bausubstanz erhalten

Während der Heizperioden kann es durch baulich bedingte Wärmedämmung in einigen Fällen auch zur Ansammlung von Tauwasser kommen. Geschieht dies über einen längeren Zeitraum kann die Bausubstanz durchfeuchtet werden. Dieser Umstand fördert unter anderem auch das Wachstum von Schimmelpilzen, welche einerseits die Werthaltigkeit der Bausubstanz mindern und andererseits gesundheitsschädliche Auswirkungen hervorrufen können. Durch den Einsatz hochwertiger und geeigneter Dämmstoffe sowie die richtige Baukonstruktion und weitere fachgerechte durchgeführte Maßnahmen können diese schädlichen Auswirkungen jedoch verhindert werden.

Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen weitere Informationen rund um Dämmstoffe und zur richtigen Dämmung von Fassaden sowie auch Dächern.

Sollten Sie eine persönliche Beratung zur Dämmung Ihres Hauses wünschen, dann steht Ihnen das Team rund um Heitmann & Schwarz – Dämmtechnik & Dämmstoffe gern telefonisch zur Verfügung.

Besuchen Sie auch: